Patientenschulung zum Gerinnungs-Selbstmanagement mit CoaguChek® INRange

Welche Voraussetzungen?

 

Es kommen nur Patienten f├╝r das Gerinnungs-Selbstmanagement in Frage, die langfristig antikoaguliert werden m├╝ssen. H├Ąufigste Diagnosen sind:

  • K├╝nstlicher Herzklappenersatz
  • Permanentes Vorhofflimmern
  • Wiederholte Beinvenenthrombosen oder Lungenembolien
  • Angeborene oder erworbene Gerinnungsst├Ârungen

 

Kosten├╝bernahme


Die Kosten├╝bernahme durch die Krankenkassen setzt die Teilnahme an einer Patientenschulung voraus, die wir in regelm├Ą├čigen Abst├Ąnden anbieten.

Bei erfolgreicher Teilnahme stellen wir Ihnen ein Schulungszertifikat aus und helfen Ihnen bei allen administrativen Aufgaben zur Kosten├╝bernahme durch die Krankenkasse.

Ziel der Patientenschulung ist es, die Kenntnisse und F├Ąhigkeiten zu erwerben, das Gerinnungs-Selbstmanagement unter Alltagsbedingungen umzusetzen.

Dar├╝ber hinaus verpflichten Sie sich Ihre
Messwerte und Dosisanpassungen zu protokollieren und jedes Quartal ├╝berpr├╝fen zu lassen.